News

Coerver-Fussballcamp 2018

Der TuS Sausenheim 1897 e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit Coerver Coaching  ein Fussballcamp.

Das Fußballcamp geht über 4 Tage und finde statt vom16. Juli bis 19. Juli 2018.

Teilnehmen können alle Fussballgegeisterte Jungs und Mädchen von 6 bis 14 Jahren.

Die Teilnahmegebühr beträgt  159 Euro inkl. adidas-Trikot mit Stutzen, adidas-Ball und Trinkflasche.

Du bekommst 4 Tage Fußballspaß pur:

  • Verbessere deine Ballbeherrschung und lerne die Tricks der Weltklassespieler
  • Täglich mehrere Trainingseinheiten von 10.00 bis 16.30 Uhr
  •  Für Jungs und Mädchen von 6 bis 14 Jahren
  • Viele spannende Wettbewerbe und abwechslungsreiche Turniere
  • Du bekommst zudem eine tolle Ausrüstung (Trikot mit Stutzen, Ball, Trinkflasche)
  •  Ein vollständige Verpflegung (Mittagessen, Obst, Snacks, Getränke) sind ebenfalls inklusive
  • Du erhälst 10 % Geschwisterrabatt

Anmeldung bitte über unser Anmeldeformular:

ANMELDUNG

1. GLOBUS BAUMARKT JUGEND FUSSBALLTURNIER

Vom 04. August bis 05. August 2018 veranstaltet der TuS Sausenheim 1897 e.V. in Zusammenarbeit mit dem Globus Baumarkt in Grünstadt ein Jugend Fußballturnier.

 

Es werden in den folgenden Jugenden gespielt:

  • E-Jugend Samstag 04.08.2018 ab 10:00 Uhr
  • D-Jugend Samstag 04.08.2018 ab 14:00 Uhr
  • G-Jugend Sonntag 05.08.2018 ab 10:00 Uhr
  •  F-Jugend Sonntag 05.08.2018 ab 13:00 Uhr

In der D-Jugend spielen wir den Globus Sonderpreis aus:

  1. Platz: ein Trikotsatz von Nike (Trikot grün, Hose schwarz)
  2. Platz 10 Adidas Trainingsbälle
  3. Platz ein Original Spielball von Adidas

 

Hier geht es zur

ANMELDUNG

Aktion Hoppelhase – ein toller Erfolg

Ostermontag, 11:30 Uhr in Sausenheim.

1 Pierre Martin im Osterhasen Kostüm, 1 Martin Fluch mit seinem Orgateam, 1.000 bunte Eier und 60 Kinder.

Alles in allem eine tolle Aktion, die sowohl den Kindern als auch den Erwachsen  und vor allem dem Osterhasen Spass gemacht hat.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Hier der Artikel aus der Rheinpfalz vom 3. April 2018

Zeitung_Hoppelhase

Aktion „Hoppelhase“

Der TuS Sausenheim lädt alle Familien mit Kindern ein, sich an einer Ostereiersuche auf dem TuS Sportplatz zu beteiligen. Über 1.000 Eier werden vom Osterhasen versteckt und warten darauf gefunden zu werden.

Der Osterhase selbst wird auch vor Ort sein.

„Aktion Hoppelhase“

Ostereiersuche für alle Kinder von 3-8 Jahren.

Wo: Sportplatz in Sausenheim

Wann: Ostermontag, 2.4.2018; 11:30 Uhr

Bitte die Sammelkörbchen mitbringen

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Nähere Informationen zur Aktion: Aktion Hoppelhase_Plakat

Der TuS erneuert sich – Mitglieder wählen neuen Vorstand.

Am Freitag, 16.03.2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Gerd Walther, der den Verein 22 Jahre erfolgreich führte, kandidierte nicht mehr und schlug als seinen Nachfolger, den 42jährigen Markus Dörrenbächer, als neuen Vorsitzenden vor. Walther wird sich  im neuen Vorstand als Stellvertreter einbringen.

Der neue Vorstand besteht aus 9, statt bisher 4 Mitgliedern.  Im Vorstand wird es zwei statt bisher einen Stellvertreter geben. Die beiden Stellvertreter übernehmen konkrete Verantwortungsbereiche. Simone Wietzke kümmert sich um die die Turner, den Breitensport und die Kurse und Gerd Walther um die Fussballabteilung sowie Repräsentative Tätigkeiten.

Pierre Martin, der bisher als Jugendleiter dem Vorstand angehörte und den Bereich Jugendfussball die letzten beiden Jahre entscheidend prägte, wurde wiedergewählt und bleibt weiterhin im Amt.

Als neue Schatzmeisterin konnte Yvonne Knaul gewonnen werden und als Geschäftsführerin Sabine Jackwerth.

Als Beisitzer arbeiten im Neuen Vorstand Martin Fluch (Organisation), Klaus Gölbert (Sponsoring) sowie Michel Mäurer (Verwaltung & Öffentlichkeitsarbeit).

Im neuen Vorstand wolle man hierarchielos und auf gleicher Augenhöhe arbeiten. Als Schwerpunkte der Arbeit nannte Dörrenbächer:

  • Transparenz schaffen
    • Gibt es Bereiche, die sich in der derzeitigen kostenstruktur nicht tragen und brauchen wir hier andere Lösungen.
  • Beitragsstruktur
    • ist die heutige Beitragsstruktur noch Zeitgemäß oder benötigen wir in einzelnen Bereichen einen Sonder-/Zusatzbeitrag ?
  • Liegenschaften
    • In der Vergangenheit schon häufiger diskutiert: Wie geht der TuS mit dem Dorfgemeinschaftshaus um, welche Positionen und Ideen gibt es innerhalb des Vereins und wie passen die zur aktuellen Dorfmoderation im Zuge der Dorferneuerung ? – Hier braucht der Vorstand ein eindeutiges Mandat der Mitglieder.
  • Satzung überarbeiten
    • Die Satzung muss in einigen Punkten verbessert werden.
  • Sponsoring
    • Ein wesentlicher Punkt der Finanzierung eines Vereins ist das Sponsoring. Hier sind wir derzeit nicht gut aufgestellt, das muss sich ändern.
  • Weiterentwicklung im Bereich des Sportplatzes
    • „Wir platzen aus allen Nähten“, ein Trainingsbetrieb ist nur noch eingeschränkt möglich, insgesamt 13 Mannschaften teilen den Sportplatz. Zum Teil trainieren mehr als 80 Personen auf dem Platz.
    • Ebenso ist unser Sportplatz in die Jahre gekommen. „Die Bude“, Sprecherkabine und auch der Platz müssen in naher Zukunft erneuert werden. Es muss für Unterstellmöglichkeiten der Eltern insbesondere in der kalten Jahreszeit gesorgt werden.
  • Außendarstellung
    • Wir haben erheblichen Nachholbedarf hinischtlich unserer Aussendarstellung. Getreu dem Motto, „Tue Gutes und rede darüber“, wolle man viel mehr Presse & Öffentlichkeitsarbeit betreiben als dies bisher der Fall war.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum neuen Vorstand:

 

Artikel der Rheinpfalz vom 20.03.2018:

Rheinpfalz_20-03-2018

 

 

 

Trauer um Jürgen Viertel

EHRENAMT ALS LEBENSAUFGABE

Der TuS Sausenheim trauert um sein Ehrenmitglied Jürgen Viertel. Er trat 1951 in unseren Verein ein und wurde 2001 zum Ehrenmitglied und Ehrenbeisitzer im Vorstand ernannt. In seinem lebenslangen Engagement war er lange Zeit Kassierer und vertrat die Interessen des TuS im Sportausschuss der Stadt Grünstadt.

Jürgen war handwerklich geschickt und setzte seine Fähigkeiten in jeder freien Minute für seinen Sportverein ein. Er war bei der Renovierung unserer Vereinsgaststätte „Bär“ monatelang an vorderster Front und flieste die gesamte Toilettenanlage.

Auch als Platzwart zeichnete er auf dem damaligen Hartplatz an der Raiffeisenstraße  mehrmals wöchentlich die Linien „millimetergenau“ ab.

In unserer Verkaufsbude auf dem Sportgelände war er ein unverzichtbarer Helfer, der bei jedem Wetter im Einsatz war, obwohl ihn seine körperlichen Beschwerden oft beeinträchtigten.

Die Ankündigungsplakate für die Heimspiele erledigte er ebenso zuverlässig wie seine Mithilfe bei der Organisation von Veranstaltungen.

Jürgen hatte eine seltene Gabe, die heute immer seltener wird. Er war überzeugt, dass er für die Gemeinschaft wirken will. „Niemals leihe ich mehr aus, als wenn ich schenke“ das war sein Lebensmotto.

Er hat uns sehr viel Zeit geschenkt. Wir werden dich nicht vergessen, Jürgen.

Zum Gedenken tragen deine Fußballer (Aktive + Jugend) bei den nächsten Heimspielen Trauerflor

Gerd Walther, Vorsitzender

Neuer Zumba Kurs ab 28.02.2018

Neuer Zumba-Kurs ab 28.2.2018

Ab dem 28.02.2018 startet ein neuer Zumba Kurs.

Dieser findet immer mittwochs von 19:00 Uhr  bis 20:00 Uhr in der Turnhalle Sausenheim statt.

Der Kurs umfasst insgesamt – 10 Einheiten –

Der Unkostenbeitrag beträgt 25 Euro für Mitglieder und 50 Euro für Nichtmitglieder

Der Kurs wird geleitet von unserer Zumba-Trainerin Melanie

– Schnupperstunde möglich –

weitere Informationen erhalten Sie bei Anke Vondersand, Tel. 06359-890691